Im Westen was Neues

30 Zone Bodenfeldstraße

09. Januar 2021

SPD lässt bei Tempo-30-Zone nicht locker - und hat Erfolg.

Im Mai 2019 wurde der Vorstoß der Verwaltung, weite Teile der Westsiedlung einheitlich zur Tempo-30-Zone auszuweisen, auf Widerstand aus Teilen des Stadtrats und wurde zurückgestellt, um erste Erfahrungen mit dem Verkehr auf der neugestalteten Bodenfeldstraße zu sammeln. Dann passierte lange Zeit nichts.

Knapp ein Jahr später war es die SPD-Stadtratsfraktion, die das Thema erneut auf die Tagesordnung setzen lassen wollte. Der Antrag vom 19. Februar 2020 (PDF, 203 kB) blieb aber weitere Monate ohne eine Behandlung im Stadtrat. Erst im Oktober 2020 lag dann der Beschlussvorlag der Verwaltung erneut zur Abstimmung vor. Dieses Mal stimmten nur die fünf anwesenden Mitglieder der CSU-Fraktion gegen die Ausweisung der Zone-30. Die große Mehrheit war für die Umsetzung.

Dadurch kann nun der Schilderwald der Tempo-30-Schilder in der Westsiedlung deutlich reduziert werden. Gleichzeitig steigt die Verkehrssicherheit in dem Wohngebiet für Fußgänger und Radfahrer. Eine gute Entscheidung für die Bürgerinnen und Bürger von Bad Windsheim.

Hier der Bericht dazu aus der Windsheimer Zeitung

Teilen