Antrittsbesuch als Referent für Städtepartnerschaften in Este

Stellvertretender Bürgermeister und Referent für Städtepartnerschaft Ronald Reichenberg und Bürgermeisterin Roberta Gallana

02. September 2020

Seinen ersten offiziellen Besuch als Stellvertretender Bürgermeister und Referent für Städtepartnerschaft absolvierte Ronald Reichenberg in der Partnerkommune Este / Provinz Padua in Italien.

Reichenberg überbrachte die Grüße des 1. Bürgermeisters Jürgen Heckel, der Stellvertretenden Bürgermeisterin Alexandra Horst, sowie des Stadtrates von Bad Windsheim.

Bürgermeisterin Roberta Gallana und der Vize-Bürgermeister Aurelio Puato empfingen den Gast aus Bad Windsheim in den Amtsräumen des Rathauses und führten interessante Gespräche.

Ein Hauptthema war die Corona-Infektion in Deutschland und Italien und insbesondere in den Partnerstädten. Auch Este ist wie Bad Windsheim bisher von einer größeren Infektionswelle verschont geblieben. Sorge bereitet aber die Ungewissheit wie sich wohl die Infektionszahlen im Herbst und Winter entwickeln. In Italien finden die gleichen Corona-Präventionsmaßnahmen wie in Deutschland statt und man fühlt sich sicher.

In Este wurden alle Feste, sowie die geplante Feier zur 25-jährigen Städtepartnerschaft vom 15..10.20 bis 18.10.2020 bereits abgesagt. Mann hofft, diese Feierlichkeit zur Städtepartnerschaft eventuell im Mai 2021 durchführen zu können.

Reichenberg kennt Este und die Region schon aus mehreren Besuchen sehr gut, worüber die Bürgermeisterin sehr erfreut war. Man freue sich auf ein baldiges Wiedersehen in Este bzw. im Anschluss in Bad Windsheim.

Teilen